Digitale Transformation

Beratung und technische Umsetzung

Die digitale Transformation ist in aller Munde und erfasst grosse Teile des geschäftlichen Lebens. Als kleines und agiles Team unterstützen wir Ihr Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft. Unser Fokus liegt dabei in vier Kernbereichen: Digital Humanities, Labor Automation & Sample Handling, eCommerce und Big Data & Data Analytics.

Expertisen

Digital Humanities

Ob Archiv, Bibliothek oder Museum – Informationstechnologie revolutioniert die Arbeit in Kultur- und Gedächtnisinstitutionen. Unser Team unterstützt Sie dabei, die Potentiale der digitalen Transformation für Ihren Fachbereich zu erkennen und nutzbar zu machen und begleitet Sie auf dem Weg zu Umsetzung einer nachhaltigen digitalen Strategie. 

Labor Automation & Sample Handling

Laborprozesse zu vereinheitlichen und zu automatisieren ist eine komplexe Angelegenheit. Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Pharmabranche, können wir für Sie massgeschneiderte, flexible Software-Lösungen realisieren. Wir verbinden LIMS, Instrumente und den Menschen zu einem effizienten und modernen Team.  

eCommerce

Produkte und Dienstleistungen erfolgreich online vermarkten. Damit dies gelingt, ist eine Ihrem Unternehmen angepasste Onlinestrategie und die passende Technologie unerlässlich. Aber nicht nur: Online erfolgreich sein heisst auch, Ihre internen Prozesse zu überdenken und ins digitale Zeitalter zu transformieren. Unser Team hilft Ihnen durch Beratung und technische Umsetzung in einer Ihrem Unternehmen angepassten Geschwindigkeit, Ihre eCommerce Projekte zu verwirklichen.  

Big Data und Data Analytics

Daten werden immer schneller, in immer grösseren Volumina generiert. Wir helfen Ihnen, die Möglichkeiten von hoch skalierbaren Technologien zur Speicherung, Verarbeitung und Auswertung von strukturierten und unstrukturierten Informationen zu nutzen, damit Sie das Maximum aus den von Ihnen gehaltenen und produzierten Daten herausholen können.

Referenzen

Einführung Collection Management System

Kunsthaus Zürich

Die Umstellung von Karteikarten und FileMaker Datenbanken auf ein modernes Collection Management System will gut vorbereitet sein. Welche Abläufe müssen berücksichtigt werden? Welche Anforderungen haben die Anwender an die neue Lösung? Für und mit unseren Kunden haben wir Prozesse aufgenommen und dokumentiert, Anforderungskataloge erarbeitet sowie die Auswahl eines passenden Produkts und Partners begleitet.

B2B und B2C Onlineshops

M Zero AG / mizunoshop.ch

Als offizieller Distributor verschiedener Sportmarken vertreibt die M Zero AG ihre Produkte an Detailhändler in der Schweiz und Lichtenstein. Zusammen mit dem Team von M Zero wurde eine neue Onlinestrategie formuliert und Schritt für Schritt umgesetzt. Der erste Meilenstein wurde mit der Modernisierung des B2B Onlineshops, des Webauftritts des Unternehmens selbst sowie des Newsletter-Mailings erreicht. Im zweiten Schritt ging es Richtung B2C mit der Planung und Umsetzung des Onlineshop sport-golfoutlet.ch um erste Erfahrungen im B2C Bereich zu sammeln. Weitere Schritte sind bereits in Arbeit und werden bald das Online-Portfolio der M Zero AG sinnvoll erweitern.

Labor Workflow Management Tool

F. Hoffmann-La Roche AG

Für die Hoffman La Roche AG hat unser Team eine Vermittlungsschicht zwischen Laborinformationssystem (LIMS) und Laborinstrumenten entwickelt. Sample-Informationen werden direkt aus dem LIMS über eine Schnittstelle in ein web-basiertes Tool überführt. In diesem Tool können verschiedene Labor-Workflows definiert sowie Grenzwerte und alternative Abläufe konfiguriert werden. Laborinstrumente kommunizieren direkt mit diesem Tool und minimieren somit allfällige Risiken beim Datentransfer und bei der Datenauswertung. Sample Handling im Labor wir damit kinderleicht und das Laborpersonal kann sich auf Ihre Kernaufgabe fokussieren.

Kulturgüterportal Baselland

Museumsverbund Baselland (KIM.bl)

Das Kulturgüterportal Baselland präsentiert die regionalen Museen und deren Sammlungen in einem modernen, öffentlich durchsuchbaren Katalog und spielt die Daten zum kantonalen Kulturerbe in nationale und internationale Portale – wie der EUROPEANA – aus. Damit gehört der Kanton Basel-Landschaft schweizweit zu den Vorreitern im Bereich der digitalen Erfassung und Präsentation von Kulturgüterdaten. Uns Team hat die Systemarchitektur hinter dem Kulturgüterportal Baselland entworfen und dessen Umsetzung in Zusammenarbeit mit Technologiepartnern für unseren Kunden koordiniert und begleitet.

Team

Ralph Gasser

Das Lösen von komplexen Problemen ist es, was mich an der Software-Entwicklung schon immer begeistert hat. Daher überrascht es nicht, dass ich mich auch wissenschaftlich mit Fragen von Verteilung und Skalierbarkeit von IT-Systemen beschäftigt habe.

In Projekten verstehe ich mich als Schnittstelle zwischen Software-Entwicklung und Fachverantwortung. Mit meiner kommunikativen und offenen Art sorge ich bereits in der Planungsphase dafür, dass anspruchsvolle Vorhaben richtig vorbereitet und erfolgreich zu Ende geführt werden können. 

«Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.» – Laotse 

BSc in Nanoscience der Universität Basel, MSc in Computer Science der Universität Basel. Unter anderem gewirkt bei oder für den Bund, den Kanton Basel-Landschaft, Roche sowie die Universität Basel.

Domenico Crescenti

Die Faszination der vernetzten Welt und die Komplexität der Datenvielfalt sind mein Ansporn und zugleich meine tägliche Herausforderung im Berufsleben. Die Herausforderung ist zudem auch die Basis für Innovative Ideen und Lösungen für unsere Kunden. Die daraus gewonnene Wertschöpfung ist unser Leistungsausweis und die Zufriedenheit der Kunden motiviert mich täglich von Neuem.

«Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. » – Sokrates

Alain Bruttin

Software verändert die Welt. Begeistert von Technologie, bin ich seit 2004 in der Informatik tätig. Als passionierter Webentwickler habe ich Webshops, Intranets, ERPs, Worklflow Management Software sowie zahlreiche Tools und Webseiten umgesetzt. Immer auch mit Flair für Design.

Dabei sah ich ein, dass Software alleine nicht die Welt verändern kann und so kümmerte ich mich fortan auch um Businesspläne und Projektmanagement.

«Wer heute nur immer das tut, was er gestern schon getan hat, der bleibt auch morgen, was er heute schon ist.» – Nils Goltermann

Berufslehre als Informatiker EFZ Systemtechnik, BSc in Computer Science der FHNW, MSc in Innovation and Entrepreneurship der ESADE Business School. Unter anderem gewirkt bei oder für Namics, Georg Fischer JRG, Roche, Schweizer Paraplegiker Zentrum, ecos und Cargo sous terrain.

Kontaktieren Sie uns

pontius software GmbH
Langgarbenstrasse 5
4416 Bubendorf
Schweiz

info@pontius-software.ch